Der Gföllsteig im Heutal

Ein Kleinod unter den Wanderwegen ist der Gföllsteig im Heutal. Wir sind mit dem Auto bis zum Gasthaus Hintergföll gefahren. Dort haben wir geparkt und der Gföllsteig beginnt nur wenige Meter vom Haus entfernt.

Er schlängelt sich über einen sehr schmalen und steilen, aber wild romantischen Pfad nach unten in die Schlucht bis zum Unkenbach. An jeder Kurve gibt es einen anderen Blick, mal auf Wiesen mal einen Hohlweg, mal steinig, mal weich. Einfach himmlisch.

Wir haben uns dann noch etwas im Bachbett umgeschaut und sind dann wieder gemütlich aufgestiegen. Der Abstieg ist mit 25 Minuten angegeben und der Aufstieg mit 35. Wir haben auch ungefähr diese Zeit gebraucht, trotz der vielen Foto-Stopps…

Wer mag, kann den Weg natürlich auch noch ausdehnen, z.B. am Unkenbach entlang bis zur Schwarzenbergklamm und über den Rundweg wieder zum Gasthof Hintergföll zurück. Da gibt es einige Möglichkeiten.