Fotostory, Rheinland-Pfalz

Camping in der Burgstadt Kastellaun

Wer uns kennt, weiß, dass wir keine Campingfans sind, aber auf dem Campingplatz beim BurgStadtHotel würden sogar wir Urlaub machen wollen. Die Anlage liegt direkt hinter dem Hotel und ist terassenförmig angelegt. Jede Terrasse hat einen Straßennamen und von den oberen Stellplätzen aus hat man sogar Fernsicht, sofern nicht einer der zahlreichen Bäume davor steht. Unter den Bäumen gibt es auch viele Obstbäume. Da fühlt man sich wie im eigenen Garten. Die Stellflächen sind sehr großzügig, so dass man ausreichend Platz zum Nachbarn hat. Jede Parzelle hat Wasser- und Stromanschluss und der Boden besteht aus Schotter, so dass man sich nicht fest fahren kann. Direkt neben den Sanitäranlagen gibt es eine Entsorgungsstation. Waschmaschine und Trockner sind ebenfalls vorhanden. Wer mag, kann sich ein eigenes Bad mieten. Aber das beste ist, die Umgebung. Direkt nebenan ist das BurgStadtHotel. Fast alles, was das Hotel bietet, kann man auch nutzen: Sauna, Fitnessraum, aber auch Brötchenservice. Wer mag, könnte hier sogar ein Barcamp veranstalten.Da bekommt der Begriff ‚camp‘ eine ganz neue Bedeutung. Denn das BurgStadtHotel hat mehrere Tagungsräume. Wer nicht selber grillen oder kochen will, geht in das BurgStadtRestaurant oder nimmt an der Hotelbar noch einen Drink. Wenn das Wetter mitspielt geht auch ein Sundowner auf der Restaurantterrasse. Aber auch die Freizeitmöglichkeiten liegen direkt vor der Platzschranke. Im BurgStadtHotel gibt es den Flugsimulator iTakeoff, bei dem man zum Flugkapitän werden kann. Und es passen nicht nur Pilot und Copilot ins Cockpit sondern man kann auch Fluggäste mitbringen. Was für ein Spaß! Aber auch wenn man auf dem Boden bleiben will, gibt es in der nächsten Umgebung einiges. Direkt beim Hotel beginnen einige Wanderwege bzw. führen vorbei. Der 30’ Weg ist genau das, eine kleine Runde, die in 30 Minuten zu schaffen Ist. Ideal für das Gassigehen mit dem Hund oder ein Verdauungsspaziergang nach dem Essen. Oder man geht den Barfußweg. Ein kurzer abwechslungsreicher Weg durch den Wald am Bach entlang. Eine Erholung für die Füße. Und das nur wenige Schritte vom Campingplatz entfernt. Der Kyrillpfad zeigt sehr gut die Zerstörungskraft eines Sturms, bietet aber auch die Möglichkeit, die Regenierungskräfte der Natur zu bewundern. Schon spannend zu sehen, wie sich die verschiedenen Pflanzen ihren Lebensraum erobern, bis eines Tages dort wieder Wald sein wird. Ein netter abwechslungsreicher Pfad, der über Bretter und Stiegen und Leitern führt. Er ist auch Bestandteil vom Burgstadtweg.

Der Burgstadtweg gehört zu den Prämiumwegen Traumschleife und beginnt ebenfalls in der Nähe vom Hotel. Wer gerne Fahrrad fährt, kann neben dem Hotel auf den Schinderhannesweg fahren. Es gibt aber auch noch einen Waldklettergarten neben dem Campingplatz und in der Nähe ist ein Tennisverein und ein Reiterhof. Und da die BurgStadt nicht grundlos ihren Namen hat, kann man in Kastellaun auch die Burgruine besuchen. Oder das Lavendellabyrinth. Einkaufsmöglichkeiten gibt es reichlich in der Stadt und natürlich auch nette Straßen zum Bummeln. Und wem das alles noch nicht genug ist, was in unmittelbarere Nähe geboten wird, der kann zur Mosel oder zum Rhein fahren. Die sind nur 30 km weg. Also am besten gleich ein paar Tage mehr einplanen. Hier gibt es sooooo viel zu entdecken.