Niedersachsen, Tagebuch

Woche 71 – Wolfenbüttel: Fachwerk und mehr

Vom beschaulichen Nördlichen Harzvorland ging es für uns nach Wolfenbüttel. Mitten rein ins alte Fachwerk. Aber wir haben nicht nur die wunderschönen Gefache bestaunt sondern auch hinter die Fassaden geblickt und so sehr interessante Projekte kennen gelernt und viele tolle Menschen getroffen, die etwas bewegen wollen und ihren Leidenschaften nach gehen. Das war sehr sehr schön und hat Mut gemacht.

  Welche Konzepte und Projekte das im einzelnen waren, könnt Ihr bei echtlessig nachlesen: Wolfenbüttel – Verbindung zwischen Tradition und Moderne   Wir waren in einer tollen Ferienwohnung untergebracht mit einer schönen Küche und einem Kaminofen. Wir haben uns weiter mit unserem neuen Walzmobil beschäftigt und sind in Wolfenbüttel fündig geworden. Und… Tadaaaa! Wir haben Urlaub gebucht. Jawoll! Wir werden so richtig entspannen und wir freuen uns riesig darauf!! Nachdem Achim noch mit seinem Männeschnupfen zu kämpfen hat, hat mich eine Bizepssehnen-Reizung erwischt, die nicht nur so schon schmerzhaft ist; nein auch die Behandlung ist – wie soll ich sagen – ziemlich grob… Wolfenbüttel werden wir in Wohlfühlbüttel umtaufen. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen!! Alle Fotos © Waltzing Meurers