Gäste auf der Heinrich Thöne bei einer Sonderfahrt der Weißen Flotte by ACHIM MEURER.

Wer uns kennt, weiß, dass wir sehr gerne auf Barcamps gehen und uns dort mit andern austauschen. Auf den letzten touristischen Barcamps gab es öfter Sessions zum Thema: Wie komme ich mit den Akteuren ins Gespräch? Viele Destinationen klagten darüber, dass sie tolle Angebote für ihre Partner machen, aber diese nicht angenommen werden. Da werden teure Seminare angesetzt oder Werbematerial angeboten. Es gibt Informationsabende zu rechtlichen Themen oder Vergünstigungen. Aber irgendwie lässt die Reaktion darauf auf sich warten.

Es werden Newsletter verschickt. E-Mails und sogar gute alte Briefe mit Briefmarke per Schneckenpost. Die Empfängerlisten sind lang. Mehrere hundert Adressen, aber dann antworten nur 20 und nur eine handvoll nehmen das Angebot an und möchten an dem Workshop oder dem Vortrag teilnehmen.

Alle anwesenden kannten das Phänomen, aber eine richtige Lösung hatte kaum einer.

Was aber auch alle kannten, ist das persönliche Gepräch. Man trifft sich auf einer Veranstaltung oder kommt kurz ins Schwätzen, wenn man neue Flyer holt und dann funktioniert das mit der Kommunikation.

Und das ist tatsächlich die Lösung. Man muss zu dem Leistungspartner hingehen und mit ihm reden. Das persönliche Gespräch ist immer noch besser als jede Aussendung oder jeder Newsletter.

Und bei dem Gespräch kann man auch gleich mal fragen, warum denn auf die letzte Aussendung nicht reagiert wurde. Ist das Schreiben überhaupt angekommen? War es das richtige Angebot? Stimmte das Thema des Vortrags, aber es war die falsche Zeit? Gibt es gerade brennendere Themen in der Branche als man es vermutet hat? Was wird gerade gebraucht oder gesucht?

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Wie bleibt Ihr in Kontakt?

Schreibt doch hier im Blog einen Kommentar über Eure Erfahrungen.

Connect

Wenn Ihr mit uns ins Gespräch kommen möchtet, bieten wir Euch verschiedene Möglichkeiten:

  1. Ihr könnt unseren 👉 Blog abonnieren.
  2. 👉 Meldet Euch für unseren Newsletter an.
  3. Vernetzt Euch gerne mit uns bei 👉 facebook oder 👉Linked In
  4. Oder vereinbart mit uns ein 👉 Telefonat oder ein Videogespräch.